Pressemitteilungen 2010

Das Engagement zahlreicher israelischer und palästinensischer Familien in der Selbsthilfe-Organisation "Parents Circle" ist nach Auffassung des Bundesvorsitzenden der Senioren-Union der CDU Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff, ein Zeichen, dass "die Hoffnung auf Frieden und Versöhnung" im Nahen Osten nicht vergeblich zu sein brauche. Bei der Verleihung der "Goldenen Medaille für Verdienste um Versöhnung und Verständigung unter den Völkern" der Senioren-Organisation an die "Parents-Circle"-Mitglieder Nasra Mustafa Khalil Shehab und Roni Hirshenson betonte Wulff, der auch Mitglied des CDU-Bundesvorstands ist, "wahrer Frieden" könne nur "in Freiheit bestehen und überleben". Die beiden Preisträger hätten sich "für Dialog, Gewaltlosigkeit und Toleranz als Voraussetzung für den Frieden zwischen Israel und Palästina" entschieden. Dies verdiene weltweit Anerkennung und Unterstützung.

Die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, würdigte das Engagement der Ausgezeichneten mit folgenden Worten: "Sie sind die stillen Helden der Gegenwart. Ihr Einsatz ist vorbildlich und wird hoffentlich dazu beitragen, dass es bald zu einem friedlichen Ausgleich kommt. Wir Deutschen stehen dabei in einer besonderen Verantwortung. Denn nach allem was geschehen ist, gehört das Lebensrecht Israels Staatsraison. Frau Nasra Mustafa Khalil Shehab und Herr Roni Hirshenson, Sie haben meine ganze Bewunderung für Ihr Engagement. "

Im 1995 gegründeten "Parents Circle" haben sich israelische und palästinensische Familien zusammengeschlossen, die durch die Gewalt zwischen ihren Völkern ein Kind oder einen anderen nahen Familienangehörigen verloren haben. Gemeinsam wollen sie ihre Botschaft der Toleranz, der Gewaltlosigkeit und des Friedens verbreiten. Die betroffenen palästinensischen und israelischen Familien treffen sich regelmäßig und sind besonders aktiv im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Sie engagieren sich in Schulen und in Seminararbeit für den Frieden und die Aussöhnung. Sowohl Nasra Mustafa Khalil Shehab als auch Roni Hirshenson hatten im Verlauf der blutigen Auseinandersetzungen zwei Söhne verloren.

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!