Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Festakt 30 Jahre Senioren-Union

Ihr auf den Tag genau 30-jähriges Bestehen feiert die Senioren-Union mit einem Festakt am 20. April 2018 im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin.

Prof. Dr. Otto Wulff, Bundesvorsitzender der Senioren-Union, Dr. Wolfgang Schüssel, Bundeskanzler Österreichs a.D., und Rabbi Dr. Tovia Ben-Chorin werden im politischen und philosophischen Kontext das Wirken der älteren Generation in Deutschland und Europa in Geschichte und Gegenwart gemeinsam mit den geladenen Gästen diskutieren.

Die Einladung zum Festakt können Sie hier herunterladen.

11:00 Uhr Einlass

11:30 Uhr Beginn

  • Eröffnung und Begrüßung
    Prof. Dr. Otto Wulff
    Bundesvorsitzender
  • Grußwort
    Annegret Kramp-Karrenbauer
    Generalsekretärin der CDU Deutschlands
  • Rede
    Rabbiner Dr. Tovia Ben-Chorin
    Die Rolle und Würde der älteren Generation in der jüdischen Zivilisation
  • Rede
    Dr. Wolfgang Schüssel

    Bundeskanzler Österreichs a.D.
    Europa - Schicksal und Auftrag
  • Schlusswort
    Prof. Dr. Otto Wulff

anschließender Empfang

Musikalischer Rahmen: Jungstudierende der Berliner Musikhochschulen HfM & UdK

Anmeldung Bis zum 13. April 2018 erbeten 
Presse Die Akkreditierung erfolgt über die Bundesgeschäftsstelle bzw. im Tagungsbüro vor Ort.
Tagungsanschrift Konrad-Adenauer-Haus, Klingelhöferstr. 8, 10785 Berlin
Barrierefreiheit Der Zugang zum Konrad-Adenauer-Haus ist barrierefrei.

Der Festakt zum 30-jährigen Bestehen der Senioren-Union der CDU wird unterstützt durch:

  • logo aramark 320x200px
  • MS Security
  • Pfizer
  • Staatl. Fachingen
  • logo technik fritzen 320x200px
  • Union Betriebs-GmbH
  • logo wolf 320x200px

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!