Aktuelles 2018

Eine Gesprächsrunde, gemeinsam organisiert von Senioren-Union und dem Pharmakonzern Pfizer in Form eines Arbeitsfrühstücks beim 12. Deutschen Seniorentag der BAGSO in Dortmund, hatte sich die Frage gestellt: „Was sind die größten Herausforderungen im Bereich Prävention?“

Die Aussicht auf ein möglichst lange gesundes, beschwerdefreies Leben setze psychische Widerstandskraft sowie die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen, voraus. So lautete ein Zwischenergebnis der angeregten Diskussion. Um dies zu erreichen, müsse sich einerseits der Einzelne für seinen ganz persönlichen Bereich bestimmter Gesundheitsrisiken z.B. auf dem Gebiet Ernährung und Genussmittelmissbrauch bewusst sein, andererseits müsse die Gesellschaft durch eine nachhaltige Gesundheitspolitik für entsprechende Rahmenbedingungen sorgen.

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention, dem sog. Präventionsgesetz, seien eine Reihe wirksamer Maßnahmen bereits vereinbart worden. Dieser Weg müsse konsequent fortgesetzt werden.

  • SU 320px Breite
  • Pfizer 320x111px

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!