Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Pressemitteilungen 2017

Nach den Landtagswahlen an der Saar hat sich aktuell auch in Schleswig-Holstein gezeigt, dass die ältere Generation nach wie vor zur zuverlässigsten Wählerklientel der CDU gehört. „Mit 42 Prozent liegen die CDU-Stimmen der Seniorinnen und Senioren im Norden 10 Punkte höher als das Durchschnittsergebnis“, stellt Prof. Dr. Otto Wulff, Bundesvorsitzender der mit rd. 55.000 Mitgliedern zweitstärksten CDU-Vereinigung, erfreut fest.

Wulff, der letzte Woche mit dem Bundesvorsitzenden der Jungen Union, Paul Ziemiak, auf Wahlkampftour in NRW unterwegs war, erhofft sich nunmehr für den kommenden Sonntag ein vergleichbares Ergebnis. „Wir sind zuversichtlich, dass wir auch im bevölkerungsreichsten Bundesland noch unschlüssige Wählerinnen und Wähler mit unseren Argumenten überzeugen können“, ist sich der Chef der CDU-Senioren sicher.

Ein erfreuliches Signal für Europa sieht Wulff zudem im Ausgang der Präsidentenwahl in Frankreich. „Ich gratuliere dem französischen Volk zu diesem Ergebnis, das rechtspopulistischen Bestrebungen eine mehr als deutliche Abfuhr erteilt“, meint Wulff und erwartet für die Wahl zur Nationalversammlung ein ähnlich staatstragendes Resultat.

Adresse

Bundesgeschäftsstelle der
Senioren-Union der CDU Deutschlands
Konrad-Adenauer-Haus
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Tel.: 030 22070-445
Fax: 030 22070-449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!